Top Secret! Die Geheimnisse unserer Triathlon-Athleten

Top Secret! Die Geheimnisse unserer Triathlon-Athleten

Kurz vor dem Rennen auf Hawaii geben unsere Profis ganz persönliche Einblicke

Von ERDINGER Alkoholfrei
veröffentlicht: 12.09.2019

Erfahre alles, was du schon immer über unsere Hawaii-Starter aus dem Team ERDINGER Alkoholfrei wissen wolltest. Was meinst du: Wer würde wohl für eine Fahrt im Rennauto den nächsten Trainingslauf sausen lassen? Und wessen größte Angst im Wettkampf ist es, dass der Einteiler an ungünstigen Stellen reißt? Wir sind den schlimmsten Albträumen, geheimen Leidenschaften und tiefsten Herzenswünschen unserer Sportler auf die Schliche gekommen. In unserem Hawaii-Special zeigen wir dir, wie sie wirklich ticken.

Hättest du gedacht, dass…

Daniela Bleymehl ein echter Foodie ist? Sie ist der festen Überzeugung: Ein Athlet darf ALLES essen! Für ein gutes Essen wirft sie ihre sonstige Disziplin auch gerne mal über Bord.

Nils Frommhold einen Tick hat? Wenn er etwas anfängt, muss er es auch unbedingt beenden. „Daher bin ich immer froh, wenn mir jemand bei den Gummibärchen hilft.“

…Patrick Lange im Herzen ein kleiner Junge geblieben ist? „Wenn ich ein Rennauto fahren darf, steht der nächste Lauf hinten an.“ Wer kann es ihm verübeln? Echte Männerträume haben halt auch bei einem zweifachen Weltmeister noch oberste Priorität.

…Andreas Dreitz sich immer unter Kontrolle hat? Für nichts und niemanden kann er sich vorstellen, seine Disziplin über Bord zu werfen: „Da würde mir spontan jetzt nichts einfallen. Ich würde es aber auch nicht ausschließen, dass das passieren könnte...“. Ob wir ihm das abkaufen?

Laura Philipp jeden Tag ein Stück Kuchen isst? Da kann so mancher schon neidisch werden. Ansehen kann man es ihr nämlich definitiv nicht. Lass es dir schmecken, Laura!

Du siehst: Auch Profisportler sind nur Menschen! Wenn sie auf ihren Rennmaschinen sitzen und sich hinter den perfekt geformten Aerohelmen verstecken, vergisst man dies oftmals. Ist es nicht beruhigend, dass sie nicht nur auf den Punkt funktionierende Sportler darstellen, sondern viel mehr als das sind? Wie du haben sie ihre kleinen Macken und Geheimnisse, machen sich Gedanken über ihr Leben, ihre Träume und Albträume. Weniger scheinen sie darüber nachzudenken (müssen), was sie essen! Das wurde bereits deutlich. ;) Aber Essen ist eben einfach eine tolle Belohnung. Einzig Andi spielt sich nochmal als Spaßbremse auf: „Belohnung gibt’s nur nach Wettkämpfen – sonst wäre ja jeder Tag wie Weihnachten.“ Na super…

So ticken die ERDINGER Alkoholfrei Athleten

Einen groben Eindruck hast du nun bereits. Jetzt wird noch tiefer gebohrt:

Daniela Bleymehls größter Alptraum?

Dass ihr Einteiler an ungünstigen Stellen reißt. Ein Gedanke, den Nils Frommhold sicherlich gut nachvollziehen kann. Bei einem Wettkampf ist ihm der komplette Einteiler an beiden Seiten aufgerissen! Heute kann er darüber lachen: „Die peinlichen Momente sind doch die besten Geschichten für die Trainingslager danach.“ Generell steckt in Nils eine wahre Frohnatur: In einem früheren Schulzeugnis stand über ihn sogar einmal, seine positive Art von Fröhlichkeit könne sich störend auf den Unterrichtsverlauf auswirken. Mit dieser Art von Kritik lässt sich sicherlich leben…

Andi Dreitz würde sich…

...davon gerne eine Scheibe abschneiden. Denn was er schon immer mal können wollte ist: „Lustiger sein!“ Ach Andi, wir finden du bist super und lieben den „schüchternen fränkischen Bua, der sich gerne in der Natur bewegt.“ ;) Möge sich dein Traum erfüllen, im Alter auf einer Berghütte Sonnenuntergänge zu genießen. Eine schöne Vorstellung!

Fragt man Laura Philipp…

...ist das Glas bei ihr immer halb voll. In einem Satz beschreibt sie sich selbst als „Unermüdlich und stets optimistisch aus jeder Situation das Beste zu machen.“ Das beweist sie eindrucksvoll bei der Frage nach ihrem lustigsten Triathlonerlebnis: „Einmal habe ich wegen Kreislaufproblemen die Räder der anderen in der Wechselzone fast abgeräumt, weil ich zu viel geschwommen bin. Ein anderes Mal habe ich nach einem Radsturz das Rennen blutüberströmt und nur noch mit der Hälfte meiner Rennbekleidung beendet.“ Für jeden anderen wäre es vermutlich als größter Albtraum in Erinnerung geblieben. Sie nimmt es mit Humor und schaut nach vorne. Eine Eigenschaft, die ihr auch bei ihrer diesjährigen Verletzung zu Gute kam. Nicht in Selbstmitleid versinken, sondern auf das Machbare fokussieren. Demgroßen Traum von Hawaii Stück für Stück, Kilometer für Kilometer entgegen.

Zwar ist Patrick Langes liebstes Kleidungsstück…

...nicht etwa sein Triathloneinteiler, sondern ein Shirt mit Wolf, an etwas anderes als #swimbikerun kann er trotzdem nicht denken. Wenn er sich eine Superkraft wünschen könnte, dann wäre das „Gedanken hören“, insbesondere die seiner Konkurrenz beim Wettkampf. Wer würde das nicht gerne? Der absolute Horror dagegen für Patrick beim Wettkampf: Eisregen. Klar, dass er sich umgekehrt bei tropischen Temperaturen auf Hawaii pudelwohl fühlt.

We are family! Unsere Triathleten setzen auf familiäre Unterstützung

Die Unterstützung der Familie nimmt im Triathlon einen hohen Stellenwert ein. Nils und Dani lassen sich durch ihre Kinder zum Lachen bringen, Andi durch seine Freundin. Patrick zählt auf die Unterstützung seiner Frau Julia. Und für Laura gehört die Familie zu den drei wichtigsten Sachen in ihrem Leben. Spricht man im Triathlon von Familie ist aber noch viel, viel mehr gemeint als die „leibliche Familie“ rund um Eltern, Geschwister, Lebenspartner und Kinder. Die Community des Teams ERDINGER Alkoholfrei, Athleten anderer Vereine, Zuschauer und Triathlonliebhaber, sie alle bilden die Triathlonfamilie!

Die Lebensweisheiten der Athleten: Kannst du sie richtig zuordnen?

  • a. Plan your work and work your plan.
  • b. Kurz gesagt, gibt es nicht!
  • c. Aspire to climb as high as you can dream.
  • d. Jede Leistung fängt mit der Entscheidung an, es zu versuchen.
  • e. What doesn’t kill you makes you stronger.

Auflösung: a. Patrick, b. Nils, c. Dani, d. Laura e. Andi

2-Begriffe-Auswahl-Spiel mit Patrick Lange und Laura Philipp

Weitere Artikel zu dem Thema Hawaii 2019

Hawaii 2019
Triathlon-WM 2019: Ein Wechselbad der Gefühle auf Hawaii
Hawaii 2019
Auf Stimmenfang
Hawaii 2019
Die Triathlon-Knackpunkte von Hawaii
Hawaii 2019
Der Hawaii-Podcast von ERDINGER Alkoholfrei: #blueroadtokona
Hawaii 2019
Ein Triathlon-Team aus vielen individuellen Einzelsportlern
Hawaii 2019
Don`t stop believing! Über mentale Stärke im Sport
Hawaii 2019
(Team) ERDINGER Alkoholfrei – Das steckt dahinter
Hawaii 2019
Hawaii 2019 steht vor der Tür: Status quo des Trainings
Hawaii 2019
#flashback – Erinnerungen an den Fabelrekord 2018
Hawaii 2019
Hawaii 2019: Ein Team, ein Ziel – was bisher geschah