Noch im Winterschlaf? Mit diesen 3 Motivationsboosts und Lauftipps startest du in den Frühling
  • Aktiv-Blog
  • Laufen
  • Noch im Winterschlaf? Mit diesen 3 Motivationsboosts und Lauftipps startest du in den Frühling

Noch im Winterschlaf? Mit diesen 3 Motivationsboosts und Lauftipps startest du in den Frühling

Lauftipps für einen optimalen Start in deine (erste) Laufsaison

Von ERDINGER Alkoholfrei
veröffentlicht: 15.04.2019

Na, immer noch nicht Laufen gewesen? Damit deine erste Laufeinheit in diesem Jahr nicht zum One-Hit-Wonder wird, gibt dir Fitnessbloggerin Lou Tipps, worauf es in der Vorbereitung ankommt und drei Motivationsboosts, die dir helfen, dauerhaft Spaß am Laufen zu entwickeln – im Video oder hier zum Nachlesen!

Eins vorab: Wenn du schon den passenden Laufschuh hast, dann nichts wie los! Wenn du aber gerade mit dem Laufen anfangen willst, empfiehlt sich eine Laufanalyse. Sport- und Schuhfachgeschäfte bieten diesen Service kostenlos an. Während du auf einem Laufband deine typischen Laufbewegungen zeigst, wird dein Fuß-Abroll-Verhalten analysiert. So kannst du einen Laufschuh für dich finden, der deinen Bedürfnissen entspricht.

Warm-up:

Der passende Schuh ist gefunden, rein mit den Füßen und los. Bevor du losläufst, nimm dir ein paar Minuten Zeit, um deinen Körper aufzuwärmen.

  • 1. Warm-up: Winkle dein linkes Bein an und kreise nach links außen in großen Bewegungen. Nach ca. zehn Malen Beinwechsel. Wiederhole die Übung mit großen Bewegungen nach innen.
  • 2. Warm-up: Kreise deine Arme und Schultern langsam in großen Bewegungen nach vorne, ändere die Richtung nach hinten (jeweils zehn Mal).
  • 3. Warm-up: High-knees – beginne langsam auf der Stelle zu traben und ziehe dabei deine Knie hoch. Werde mit der Zeit schneller und achte darauf, dass deine Knie höher kommen (etwa in einem 90 Gradwinkel – insgesamt ca. 60 Sekunden).

„Mit den richtigen Aufwärm-Übungen kurbelst du deinen Stoffwechsel an und beugst Verletzungen vor.“ Louisa Dellert, Fitness-Bloggerin

Deine Laufeinheit: Zwei Lauftipps für ein gesundes Körpergefühl

  • 1. Laufe mit einem geraden Rücken (nicht zu sehr nach vorne gebeugt, nicht nach hinten kippen). Nimm deine Arme mit (das hilft deinem Körper enorm).
  • 2. Die richtige Kopfhaltung: Versuche deinen Nacken gerade zu halten. Wenn du nach unten schaust oder den Kopf in den Nacken legst, werden höchstwahrscheinlich Verspannungen auftreten. Einfacher machst du es dir, wenn du deinen Blick ca. zehn Meter nach vorne auf den Boden richtest.

Cool down: Genauso wichtig wie das Lauftraining – das Dehnen

Es gibt unzählige Dehnübungen, die für deine Muskeln, Bänder und Sehnen eine Wohltat sind. Dehne vor allem deine innere, hintere und vordere Oberschenkelmuskelatur und deinen Oberkörper, denn der hat schließlich auch mitgemacht (jeweils 30 Sekunden). Lou zeigt dir im Video einige Klassiker.

3 Motivationsboosts zum Dranbleiben

Damit deine Laufeinheit kein einmaliger Spaß bleibt, hat Lou drei Motivations-Tipps für dich:

  • 1. Suche dir Gleichgesinnte. Frage Freunde, ob ihr zusammen laufen wollt und vereinbart feste Termine. Gemeinsam kämpft es sich leichter aus dem Antriebsloch.
  • 2. Erstelle eine Playlist und laufe mit deiner Lieblingsmusik. Rhythmus und Melodie können regelrecht beflügeln.
  • 3. Bringe Abwechslung in deine Strecken. Ändere die Routen, erkunde neue Wege. Das hält den Geist wach und macht auf Dauer viel mehr Spaß.

Mit diesen Lauftipps bist du bestens für die kommende Laufsaison gewappnet. Nicht nur dein Körper wird so auf Ausdauer getrimmt – auch deine Motivation wird bei Laune gehalten.

Starte jetzt dein 6-Wöchiges Training
Werde Sommerfit mit ERDINGER Alkoholfrei

Weitere Artikel zu dem Thema Laufen

Triathlon
Essen wie ein Ironman – die optimale Triathlon-Ernährung
Laufen
Halbmarathon-Tipps für dein erstes Finish
Laufen
Extremsport at its best!
Laufen
Trailrunning: Laufen auf wilden Pfaden
Triathlon
Dynamisches Dehnen und andere Dehnmethoden einfach erklärt
Laufen
Laufen bei Hitze
Radfahren
Was kostet das Watt? Profi-Tipps zur optimalen Radeinstellung
Laufen
Herausfordernd: Diese Events passen in deinen Wettkampfkalender
Laufen
Laufstil verbessern – länger, schneller und entspannter laufen!
Laufen
Diese Events bringen deine Ausdauer und Fitness auf Trab
Laufen
Übertraining vermeiden
Laufen
Lauftraining: Manchmal musst du explodieren!
Laufen
Ernährung für Läufer – feel, eat, run, repeat!
Laufen
Richtig laufen: Körperhaltung, Bewegungsapparat, Gelenke
Laufen
Deshalb ist Laufen gesund: 9 positive Effekte
Test
Triathlon
„ICH brauch keinen Trainer!“
Laufen
Joggen im Winter? Auf jeden Fall!
Leistungssport
Next-Season Vorbereitung – Plane dein Trainingscamp!
Leistungssport
Off-Season – Pause für Power im nächsten Wettkampf
Gesundheit
Die Natur erleben? Die Natur erwandern!
Triathlon
Die Sport-Events in Deutschland 2018
Marathon
Marathon Extrem – zwischen Sucht und Passion
Marathon
Auf 42 Kilometern die Welt entdecken
Marathon
Marathon durchhalten
Marathon
Die richtige Ernährung für deinen Marathon
Laufen
Mit diesen Fitness-Rezepten regenerieren Athleten
Laufen
Laufen durchhalten
Laufen
Grundlagentraining fürs Laufen
Laufen
Richtig atmen beim Laufen
Laufen
Der „perfekte“ Schritt
Laufen
Laufen wie der Doppel-Ironman-Champion Patrick Lange
Laufen
Schneller laufen mit Intervalltraining
Laufen
Laufausrüstung Top 5 minus 1
Laufen
Sport bei Erkältung? Wann du wieder loslaufen kannst ...