Mobilitäts- und Flexibilitätstraining für deine Sportroutine

Mobilitäts- und Flexibilitätstraining für deine Sportroutine

Mit diesen Übungen bereitest du deinen Körper auf das Training vor

Wer seine Sportziele erreichen möchte, muss seinen Körper entsprechend auf das Training vorbereiten. Damit du alle Bewegungen uneingeschränkt, schmerzfrei und vor allem richtig ausführen kannst, solltest deshalb regelmäßig an deiner Flexibilität und Mobilität arbeiten. Warum das so wichtig ist, erfährst du in diesem Artikel. Außerdem zeigt dir Triathletin Lea Sophie Keim in einem Video die besten Mobilitäts- und Flexibilitätsübungen, die du ganz leicht zu Hause nachmachen kannst.

Dein Körper ist auf Mobilität und Flexibilität angewiesen

Dass du im Alltag Bewegungen ausführen kannst, hast du deinem Zentralen Nervensystem (ZNS) zu verdanken. Dort werden Informationen aufgenommen, verarbeitet und anschließend in Bewegungsabfolgen deines Körpers umgesetzt. Doch damit du die Bewegungen auch richtig ausführen kannst, muss dein Körper flexibel und mobil sein. Warum ist das so wichtig? Wenn du auf deinen Berufsalltag schaust, so bist du dort sicherlich wenig körperlicher Aktivität ausgesetzt. Besonders das lange Sitzen im Büro schwächt deine Muskeln und kann eine Muskuläre Dysbalance zur Folge haben. Aber auch mit dem voranschreitenden Alter verliert der Mensch an Beweglichkeit – genau deswegen ist es wichtig, dass deine Muskeln und Gelenke aktiv, flexibel und mobil bleiben. Ebenso ist beim Sport deine Mobilität und Flexibilität von großer Bedeutung, um Sportverletzungen zu vermeiden. Wenn du dich bereits vor dem Training richtig dehnst, bist du möglicherweise schon flexibel, aber bist du auch mobil?

Wofür ist Mobilitäts- & Flexibilitätstraining gut? | Sommerfit365 mit ERDINGER Alkoholfrei

Der Unterschied zwischen Mobilität und Flexibilität

Zunächst einmal die Frage: Worin liegt der Unterschied zwischen Mobilität und Flexibilität? Dies lässt sich ganz leicht beantworten. Die Mobilität meint die Beweglichkeit deiner Gelenke und die Flexibilität bezeichnet die Länge deiner Muskeln. Flexibilität ist hierbei ein Teil der Mobilität. Wir erklären dir warum: Nehmen wir an, du möchtest einen Ausfallschritt machen. Für die saubere Ausführung dieser Übung benötigst du einen flexiblen Hüftmuskel, also einen gut gedehnten Muskel – doch dies allein reicht nicht. Du benötigst ebenso bewegliche Gelenke, die zusammen mit den Muskeln den Ausfallschritt ausführen – das ist die Mobilität. Wenn deine Faszien verklebt, deine Muskeln verkürzt sind und die Gleitfähigkeit deines Bindegewebes eingeschränkt ist, wirst du Probleme bei der Ausführung von Übungen und Bewegungen haben. Kurz gesagt: Ist das Verhältnis von Mobilität und Flexibilität nicht ausgeglichen, wirst du dich schneller beim Sport verletzen. Kein Grund zur Sorge, denn mit dem richtigen Training wirkst du dem Ganzen entgegen.

12 Min. Mobilitätstraining | Mobility Workout mit Lea Keim | Sommerfit365 mit ERDINGER Alkoholfrei

Wie wäre es mit Faszientraining?

Um verklebten Faszien vorzubeugen, eignet sich das Faszientraining. Das Einzige, was du dafür benötigst, ist eine Faszienrolle. Los geht’s!

5 Gründe, warum Mobilitäts- und Flexibilitätstraining so wichtig ist

  • 1. Du bereitest deinen Körper auf das Training vor.
  • 2. Du beugst Sportverletzungen vor.
  • 3. Du wirkst Bewegungseinschränkungen entgegen.
  • 4. Du hast mehr körperliche Koordination.
  • 5. Du wirst Schmerzen in den Gelenken und Muskeln los.

Zeit für ein Mobilitäts- und Flexibilitätstraining. In diesem Video zeigt dir Triathletin Lea Sophie Keim die wichtigsten Übungen, die du ganz leicht zu Hause auf der Matte nachmachen kannst. Am besten führst du die Übungen vor deinem eigentlichen Training aus – dann ist dein Körper optimal auf die bevorstehende Belastung vorbereitet.

12 Min. Flexibilitätstraining mit Lea Keim | Sommerfit365 mit ERDINGER Alkoholfrei

Von ERDINGER Alkoholfrei
veröffentlicht: 08.09.2020

Weitere Artikel zu dem Thema Fitness

Fitness
Tiefenmuskulatur trainieren
Fitness
Hast du noch Spaß am Sport?
Fitness
Muskuläre Dysbalancen
Fitness
Sport ab 30 – so hältst du dich fit!
Fitness
Wie du mit Fitnessband-Übungen deinen Trainingseffekt steigerst
Laufen
Musik zum Laufen: Taktgeber oder Ablenkung?
Work-Life-Balance
Sommeraktivitäten: 99 Dinge, die den Sommer so schön machen
Freizeitsport
Stand-up-Paddling: Basics und Tipps für deine SUP-Tour
Laufen
Schmerzen beim Laufen?
Freizeitsport
Inlineskaten: Comeback eines Sporttrends
Fitness
Back to basics: 4 Fitness-Tools, neu aufgelegt
Laufen
Laufen für absolute Anfänger
Fitness
Fit mit Roxi – 22 Minuten intensives Ganzkörpertraining
Yoga
Für Achtsamkeit im Alltag – 30 Minuten Yoga Flow mit Sinah Diepold
Fitness
10 Workout-Inspirationen
Sommerfit365
Intensives Cardiotraining: effektiv deine Ausdauer steigern – in nur 14 Minuten
Fitness
20 x 20 Minuten in 2020: Dein Workout-Programm für den Jahresstart
Fitness
Warum Outdoor Training gerade im Winter rockt!
Laufen
Wie das Laufen mein Leben veränderte – drei Geschichten aus dem echten Leben
Yoga
Hot Yoga: Wie Asanas in der Hitze deinen Körper stärken
Fitness
Bodyweight-Training Teil 4: Endlich perfekte Liegestütze
Fitness
Bodyweight-Training Teil 5: Burpees – mit einer Übung den gesamten Körper fordern
Gesundheit
Die 6 effektivsten Rückenübungen fürs Büro
Freizeitsport
Koordinationstraining: 7 Facts, warum du es brauchst!
Fitness
Bodyweight-Training Teil 3: Wie du effektiv für einen starken Rücken trainierst
Fitness
Bodyweight-Training Teil 2: Wer braucht eigentlich ein definiertes Sixpack?
Fitness
Bodyweight-Training Teil 1: So bekommst du deinen Knackpo und straffe Beine!
Ernährung
3 leckere Meal-Prep-Ideen für deine Mittagspause im heißen Sommer
Schwimmen
7 Wassersportarten, die du diesen Sommer ausprobieren solltest
Fitness
Fitness im Urlaub
Fitness
Bounce, Bounce, Bokwa!
Fitness
Klettertechnik: Die Basics für dein Outdoor-Abenteuer
Test
Fitness
Wie sommerfit bist du?
Fitness
Das Sommerfit-Tagebuch
Ernährung
Intuitive Ernährung – back to basics
Fitness
Bleib am Fitball!
Fitness
Fantastische Fitnessziele und wie du sie erreichst
Fitness
5 Gründe, warum regelmäßiges Fitnesstraining gut für dich ist
Laufen
Herausfordernd: Diese Events passen in deinen Wettkampfkalender
Fitness
Hier sind alle so verrückt wie du! Auf diesen Fitness-Festivals feiert ihr 2020 gemeinsam
Fitness
Weg mit dem Wackelarm, her mit dem Knackpo: Fit in den Sommer starten!
Ernährung
Wie du mit Intermittent Fasting fit wirst
Laufen
Diese Sport-Events bringen deine Ausdauer und Fitness auf Trab
Fitness
Barre Workout – wir sind alle Ballerinas!
Yoga
Yoga-Festivals 2019
Fitness
Die 8 Fitness-Trends 2019 – Überraschungen und Klassiker!
Fitness
Bouldern: Was hinter dem Kletter-Hype steckt
Regeneration
Hike, Bike, Climb – so geht aktive Entschleunigung in der Natur
Ernährung
Superfoods oder heimische Kartoffel?
Fitness
5 Trendsportarten für den Sommer
Fitness
Der Nachbrenneffekt: Wunsch oder Wirklichkeit?
Fitness
Sport im Sommer?
Fitness
Fitness Outdoor
Laufen
Ernährung für Läufer: Mit diesen Gerichten regenerieren Athleten
Fitness
Somatische Intelligenz
Fitness
Richtig dehnen
Fitness
Regenerationsphasen im Sport
Fitness
Fit für den Sommer
Fitness
Leckere Fitness-Snacks zum Selbermachen
Fitness
Bodyweight Training: 5 effektive Übungen mit dem eigenen Körpergewicht
Fitness
Faszientraining: Übungen von der Rolle