Patrick Lange
Unsere Athleten
Patrick Lange

Patrick Lange Der zweifache IRONMAN WORLD CHAMPION

Patrick Lange © Patrick Lange

Biographie

Schon als Kind war Sport Patricks Leben. Obwohl er zahlreiche Sportarten ausprobierte, war es der Ausdauersport, für den sein Herz schlug – auch dank vieler gemeinsamer Läufe mit seinem Vater und dessen Laufgruppe. Patrick war bereits 15 Jahre alt, als vom Mountainbiken in den Triathlon wechselte.

Der Weg vom ersten Triathlon in seiner Heimat Bad Wildungen bis ins Profitum war steinig und schien zu Beginn seiner Profikarriere 2015 aufgrund fehlender Sponsoren im selben Jahr schon fast wieder vorbei. Doch Patrick hielt an seinem Traum, eines Tages beim Ironman Hawaii zu starten, fest. Mit Erfolg. So lief er 2016 bei seiner Premiere auf Big Island nicht nur mit einem neuen Streckenrekord für den abschließenden Marathon direkt aufs Podium, sondern konnte in den beiden darauffolgenden Jahren in spektakulären Rennen die Ironman Weltmeisterschaften gewinnen. Bei seinem zweiten Sieg 2018 gelang dem sympathischen Hessen sogar ein weiterer Eintrag in die Triathlon-Geschichtsbücher: Als erster Athlet überhaupt konnte er die magische 8-Stunden-Marke auf dem sagenumwobenen Kurs unterbieten.

Heute lebt und trainiert Patrick im österreichischen Salzburg – nicht nur wegen den optimalen Trainingsbedingung und weil seine Frau Julia dort ihre Wurzeln hat, sondern auch weil der bekennende Familienmensch die Berge liebt. Berge und Familie verbinden Patrick stark mit Erdinger. Als er 2017 zur Erdinger-Familie stieß, hat er sich direkt heimisch gefühlt.

Patrick hat sportlich noch viel vor. Mit einem Schmunzeln auf den Lippen sagt der sympathisch bodenständig gebliebene Weltmeister über sich selbst, dass er noch nicht am Zenit seiner Leistungsfähigkeit angekommen ist. Er freut sich, mit seinem Trainer Björn Geesmann weiter an seinen Stärken und an seinen Schwächen zu arbeiten. Und bei vielen in der Zukunft kommenden Rennen um Siege zu kämpfen. Ganz im Sinne eines echten Champions – und im Sinne der Triathlonfans auf der ganzen Welt.

  • Geburtstag: 25. August 1986
  • Triathlon seit 2002
  • Ausbildung zum Physiotherapeuten
  • Im Team ERDINGER Alkoholfrei seit 2017
  • Sportler des Jahres 2018

„Motivierter, teilweise etwas unorganisierter, technikbegeisterter und ausdauerverrückter Hesse.“

Patrick Lange

Erfolge von Patrick Lange

Platz 3 Ironman 70.3 Gdynia
2020
1.Platz Ironman 70.3 Vietnam
2019
1. Platz Ironman Weltmeisterschaft Hawaii
2. Platz Ironman 70.3 Rügen
3. Platz Ironman European Championships Frankfurt
2. Platz Ironman 70.3 Kraichgau
3. Platz Triathlon Buschhütten, Olympische Distanz
2018
1. Platz Ironman Weltmeisterschaft Hawaii
1. Platz Ironman 70.3 Rügen
1. Platz Frankfurt City Triathlon, Olympische Distanz
1. Platz Stadttriathlon Erding, Olympische Distanz
6. Platz Ironman European Championships Frankfurt
2017
3. Platz Ironman-Weltmeisterschaft Hawaii (neuer Laufstreckenrekord in 2:39:45 Stunden)
1. Platz Ironman Texas (USA)
2. Platz Ironman 70.3 Subic Bay (PHL)
2016
Patrick Lange © Patrick Lange
„Wenn ich ein Rennauto fahren darf, steht der nächste Lauf hinten an.“

Letzte Blogbeiträge

Regeneration
Mit Sportmassagen zu besserer Leistung und schnellerer Regeneration
Fitness
Home Story: Unterwegs mit Patrick Lange
Leistungssport
Alternative Trainings-, Saison- und Wettkampfplanung
Team
Laktat: Training für die anaerobe Schwelle
Ernährung
Rezepte für leckeres Weihnachtsgebäck - von Sportlern für dich!
Sportwissen
Sport-Tracker und Co. im Ausdauersport
Ernährung
Sporternährung: vegetarisch oder gar vegan?
Triathlon
Functional Training für Ausdauersportler: Voll im Trend

Sag mal, Patrick…

Deine Lebensweisheit?
Plan your work and work your plan (nach F. Al Sultan)
Wie würdest Du Dich in einem Satz beschreiben?
Motivierter, teilweise etwas unorganisierter, technikbegeisterter und ausdauerverrückter Hesse.
Was wolltest Du schon immer mal können?
Die Gedanken der Konkurrenz hören.
Die 3 wichtigsten Sachen in deinem Leben?
Aktuell: Schwimmbrille, Rad, Laufschuhe
Dürfen Sportler alles essen oder manche Sachen nur, wenn keiner hinschaut?
Generell ist alles erlaubt. Es kommt lediglich auf das Timing an. ;)
Was war der Höhepunkt Deiner bisherigen Karriere?
2017 + 2018 IRONMAN Weltmeister
Wer ist ein Vorbild für Dich?
Mark Allen
Was wäre bei einem Wettkampf der absolute Horror für Dich?
Eisregen
Disziplin steht für Topathleten an oberster Stelle. Wofür wirfst Du jede Disziplin über Board?
Das passiert nicht allzu oft, aber wenn ich ein Rennauto fahren darf, steht der nächste Lauf hinten an.
Welche Sportart fasziniert Dich neben dem Triathlon am meisten?
Formel 1 schaue ich am liebsten.
Was war Dein lustigstes Triathlon Erlebnis?
Die gemeinsamen Fahrten zu den Bundesligawettkämpfen mit anschließender Feier im Spinnradl am Schliersee.
Was tust du morgens als erstes, wenn der Wecker klingelt?
Anschalten der Espressomaschine
Auf was könntest Du in Deinem Leben nicht verzichten?
Auf meine Familie.
Dein liebstes Kleidungsstück?
Shirt mit Wolf
Was bringt Dich zum Lachen?
Olli Schulz
Was gibt Dir einen Adrenalinkick?
Siegen
Wenn Du alt bist, möchtest Du…
Die Lektionen weitergeben die ich im Leben und im Sport gelernt habe.
Was wolltest Du schon immer mal können?
Die Gedanken der Konkurrenz hören.
Wie motivierst Du dich?
Immer ein kleines Stück besser zu werden um bei Rennen immer um den Sieg mitzukämpfen.
Was macht den Nervenkitzel beim Triathlon aus?
Kampf gegen sich selbst und die Bedingungen.
Mit was belohnst Du dich nach dem Sport
Erdinger Alkoholfrei Grapefruit
Patrick Lange © Patrick Lange

Homestory

Home Story: Unterwegs mit Patrick Lange | Ein Tag auf dem SUP & beim Klettern | ERDINGER Alkoholfrei