Tracht statt Wettkampfoutfit

Tracht statt Wettkampfoutfit

Spitzensportler auf dem Herbstfest Erding

Ein Schaulaufen der Sportprominenz: Welt- und Europameister, Weltcup- und Ironmansieger sowie Olympia-Medaillengewinner geben sich traditionell auf dem Herbstfest in Erding die Ehre. Nach gutem Brauch sind auch in diesem Jahr zahlreiche Biathlon- und Triathlonprofis der Einladung von Werner Brombach, Inhaber der Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu, gefolgt. Stilecht erschienen die Weltklasseathleten aus dem Team ERDINGER Alkoholfrei in Dirndl und Lederhose und genossen abseits der Loipen und Wettkampfstrecken eine gesellige Trainingsauszeit im Kreis ihrer Kollegen.

Ganz besonders freute sich in diesem Jahr Biathlonkönigin Magdalena Neuner über das Wiedersehen mit ehemaligen Wegbegleitern. Sie traf auf die aktuellen Spitzensportler Vanessa Hinz, Franziska Preuß, Simon Schempp, Erik Lesser und Lukas Hofer. Diese nutzten das Treffen als willkommene Abwechslung zum Trainingsalltag, startet doch Ende November in Östersund bereits wieder die neue Weltcup-Saison.

Neben dem amtierenden Ironman Hawaii-Champion Patrick Lange hatten aus der Riege der Triathleten die deutsche Langdistanz-Rekordhalterin Daniela Bleymehl sowie die Top-Athleten Andreas Dreitz, Julia Gajer und die Raelert-Brothers Andreas und Michael die Reise nach Erding angetreten. Für Patrick Lange, Andreas Dreitz und Daniela Bleymehl bot das Herbstfesttreffen nochmals eine willkommene Verschnaufpause – nun gilt ihre volle Konzentration bereits wieder der Weltmeisterschaft auf Hawaii Mitte Oktober.

Biathlon- und Triathlonprofis erlebten gemeinsam mit Teammanagerin Wenke Kujala einen angenehmen Abend und ließen sich vom bunten Trubel auf dem Festgelände anstecken. Ein kurzer Abstecher beim Zuckerwattestand durfte dabei selbstverständlich nicht fehlen. Den generationsübergreifenden Charakter der Zusammenkunft und die treue Verbundenheit zum Team ERDINGER Alkoholfrei unterstrichen einmal mehr die ehemaligen Profis Michael Greis, Andi Birnbacher, Faris Al-Sultan sowie Nicole und Lothar Leder durch ihre Anwesenheit.